Materialien

Im Projekt Berliner AusbildungsQualität werden regelmäßig Instrumente und Arbeitshilfen zur Gestaltung und Verbesserung der Ausbildungsqualität entwickelt und erprobt. Diese stellen wir Ihnen hier zum Download bereit.

Arbeitshilfen

Betriebliche Ausbildung gestalten - Anregungen aus der Praxis

Ein Überblick über die Ergebnisse des 2-Jährigen ERASMUS+ SERFA-Projekts mit Leitfaden für die betriebliche Ausbildungsplanung. Mit 1.115 Unternehmen war das Projekt in Kontakt, um aus erster Hand zu erfahren, wo Unterstützung gefragt ist. Dabei wurden 165 Betriebe bei ihrer Aus- und Weiterbildungsplanung begleitet. 33 Ausbildungschampions wurden interviewt, mit dem Ziel, andere Betriebe zu inspirieren und zu motivieren die Ausbildungsqualität zu verbessern.

Jetzt herunterladen

aus:bilden 03: Checks and Balances - Betriebliche Ausbildungsqualität sichern durch Evaluation

Im Wettbewerb um gute Auszubildende zählt der Nachweis von Ausbildungsqualität auch als Nachweis guter Arbeitgeberqualität. Im dritten Heft der Reihe aus:bilden erhalten Sie wichtige Informationen und Arbeitshilfen um den Erfolg Ihres Ausbildungskonzepts sichtbar zu machen und die Qualität weiter zu erhöhen.

Jetzt herunterladen

aus:bilden 02: Digitalisierung in der Ausbildung - Upgrade mit Strategie

Der Prozess der Digitalisierung hat zunehmend auch Einfluss auf die betriebliche Ausbildungspraxis. Sowohl für die Beschäftigten, als auch für Geschäftsführungen und die Ausbildungsverantwortlichen. In diesem Heft soll ausbildenden Betrieben daher eine erste Orientierungshilfe an die Hand gegeben werden, wie es ihnen gelingen kann, einen eigenen strategisch ausgerichteten Zugang zum Thema Digitalisierung im Bereich der betrieblichen Ausbildung zu entwickeln.

Jetzt herunterladen

aus:bilden 01: Ausbildungsplanung für die betriebliche Praxis

In der praktischen betrieblichen Berufsausbildung gibt es kaum einen Bereich, der nicht von den Festlegungen des betrieblichen Ausbildungsplans betroffen ist. Das erste Heft der Reihe aus:bilden widmet sich thematisch diesen Schwerpunkt und bietet Ihnen eine Handreichung zur Erstellung eines betrieblichen Ausbildungsplans.

Jetzt herunterladen

Ein Leitbild für die betriebliche Berufsausbildung. Leitfaden zur Leitbildentwicklung

Möchten Sie mit Ihrem Ausbildungsangebot in Form eines Leitbildes Ihrer Ausbildung werben? Dann können Sie diesen Leitfaden nutzen, der Sie Schritt für Schritt in die Erarbeitung eines Leitbildes einführt. In Zusammenarbeit mit dem Projekt Berliner Ausbildungsqualität haben Unternehmen ihr Leitbild für die betriebliche Ausbildung entwickelt. Sollten Sie Fragen haben oder Unterstützung bei der Leitbilderstellung brauchen, senden Sie uns gerne eine Anfrage.

Jetzt herunterladen

Auszubildende finden und binden. Ein Rekrutierungshandbuch für kleine und mittlere Unternehmen

Das vorliegende Handbuch ist ein Wegbegleiter für Unternehmen, die ihre Auszubildenden-Rekrutierung fit machen möchten für die aktuellen Herausforderungen auf dem Ausbildungsmarkt. Schritt für Schritt leitet es durch die einzelnen Rekrutierungsphasen.

Bestellung: Eine kurze Anfrage an info@kos-qualitaet.de genügt, und Sie erhalten das digitale Handbuch: „Auszubildende finden und binden. Ein Rekrutierungshandbuch für kleine und mittlere Unternehmen“ vollständig und kostenfrei zugesandt. Auf Wunsch auch gerne in englischer Sprache.

Jetzt herunterladen

Good Practice

Probearbeitstag (TAKATA AG)

Junge Menschen auf der Suche nach einen Ausbildungsplatz haben meist keine konkrete Vorstellung von dem Berufsbild des angestrebten Ausbildungsberufs, geschweige denn von der Arbeitsrealität in den Unternehmen. Ein Probearbeitstag kann daher für beide Seiten aufschlussreich sein: für die interessierten Bewerber/innen und auch für das Unternehmen. Beide erhalten Einblick in die wechselseitigen Erwartungen und können prüfen, ob ein gemeinsames Ausbildungsverhältnis passt.

Jetzt herunterladen

Azubi-Projekte (B.I.N.S.S. GmbH)

Die Planung und Verwirklichung von kleinen und größeren Projekten ist für Auszubildende eine gute Möglichkeit, die eigenen Kompetenzen zu erproben und diese weiterzuentwickeln. Sie werden vor neue Aufgaben gestellt, arbeiten mit anderen im Team zusammen und verantworten ein komplettes Projekt von Anfang bis zum Ende. Dabei lernen die Auszubildenden früh, Verantwortung zu übernehmen und selbständig zu handeln. Azubiprojekte können sehr vielseitig sein vom gemeinsamen Erfahrungsaustausch, der Beteiligung an externen Wettbewerben, einer Veranstaltungsplanung oder vielleicht auch ein gemeinsames soziales Engagement; sie sollten jedoch einen Bezug zu den jeweiligen Ausbildungsberufen haben.

Jetzt herunterladen

Publikationen

Unternehmensstrategie Ausbildungsqualität

k.o.s GmbH (2018): Aktuelle Zahlen und Interviews mit Fachleuten aus der Praxis vermitteln in dieser Veröffentlichung Berliner Perspektiven auf eine sich wandelnde Arbeitswelt. Im Gespräch mit Verbänden, Innungen und Betrieben aus fünf Berliner Branchen haben wir nachgefragt, wo diese die Herausforderungen für eine gute betriebliche Ausbildung sehen und wie sie ihren Bedarf an Fachkräften decken.

Jetzt herunterladen

Qualitäts- und Kompetenzentwicklung für die betriebliche Berufsausbildung

Weber, Christel; Rieke Häfner-Wernet (2016): Qualitäts- und Kompetenzentwicklung für die betriebliche Berufsausbildung. Der Modellversuch Berliner AusbildungsQualität in der Verbundausbildung (BAQ). In: Schemme, Dorothea; Pfaffe, Peter: Beteiligungsorientiert die Qualität der Berufsausbildung weiterentwickeln. Ausbildung in kleinen und mittleren Betriebe; Wissenschaftliche Diskussionspapiere, Heft Nr. 167

Zur Publikation

Qualitätssicherung für die betriebliche Berufsausbildung

Funk, Tobias; Weber, Christel (2016): Qualitätssicherung für die betriebliche Berufsausbildung – Das Projekt Berliner Ausbildungsqualität. In: Schröder, Frank: Unternehmensstrategie Ausbildungsqualität. Berliner Initiativen für kleine und mittlere Unternehmen in einem sich wandelnden Arbeitsmarkt W. Bertelsmann Verlag, Bielefeld.

Zur Publikation

Unternehmensstrategie Ausbildungsqualität. Berliner Initiativen für kleine und mittlere Unternehmen in einem sich wandelnden Arbeitsmarkt.

Schröder, Frank (Hg.): Unternehmensstrategie Ausbildungsqualität. Berliner Initiativen für kleine und mittlere Unternehmen in einem sich wandelnden Arbeitsmarkt. W. Bertelsmann Verlag, Bielefeld 2016.

Zur Publikation

Ausbilder-Handbuch

Weber, Christel; Häfner-Wernet, Rieke:
(2015) Der Beitrag der Evaluation zur Qualitätssicherung der betrieblichen Ausbildung, 175. Erg.-Lfg.
(2014) Der Beitrag des Ausbildungsmanagements zur Qualität der betrieblichen Ausbildung, 165. Erg.-Lfg.
(2014) Qualitätssicherung der betrieblichen Ausbildung durch systematische Konzeption und Planung, 159. Erg.-Lfg.
(2013) Ein Leitbild für die betriebliche Ausbildung – Leitfaden zur Leitbildentwicklung, 153. Erg.-Lfg
Alle Beiträge in: Dietl, Stefan F.; Schmidt, Hermann; Wittwer, Wolfgang (Hg.), Ausbilder-Handbuch.

Zur Publikation

Gute Praxis Ausbildungsqualität – Handlungsstrategien für eine attraktive Berufsausbildung

Die Infobroschüre gibt Ihnen einen Überblick über die wesentlichen Themen zur Verbesserung der betrieblichen Ausbildung. Zu allen Qualitätsschwerpunkten können Sie Beratung durch das Projekt „Berliner AusbildungsQualität“ erhalten. In der Broschüre finden Sie eine Auflistung der Beratungsangebote.

Jetzt herunterladen

Qualitätskonzept für die betriebliche Berufsausbildung - Leitfaden zur Qualitätssicherung und -entwicklung der betrieblichen Ausbildung

Schröder, Frank; Weber, Christel; Häfner-Wernet, Rieke: Qualitätskonzept für die betriebliche Berufsausbildung – Leitfaden zur Qualitätssicherung und -entwicklung der betrieblichen Ausbildung, W. Bertelsmann Verlag, Bielefeld 2015.
Das Qualitätskonzept ist Grundlage der betrieblichen Beratung und wird den Unternehmen dort zur Verfügung gestellt. Es kann direkt beim wbv Verlag erworben werden.

Zur Publikation

Qualitätsentwicklung in der betrieblichen Berufsausbildung am Beispiel der Ausbildungsplanung - ein Lernprozess im Unternehmen

Weber, Christel (2013): Qualitätsentwicklung in der betrieblichen Berufsausbildung am Beispiel der Ausbildungsplanung – ein Lernprozess im Unternehmen, in: lernen & lehren, Elektrotechnik – Informationstechnik – Metalltechnik – Fahrzeugtechnik, Heft 109, 28. Jahrgang, S. 19-23.

Zur Publikation

Qualität betrieblicher Ausbildung entwickeln und gestalten

Schröder, Frank; Weber, Christel (2011): Qualität betrieblicher Ausbildung entwickeln und gestalten. In: Albrecht, Günter; Unger, Axel-Michael: Betriebliches Ausbildungspersonal im demografischen Umbruch, Christiani Verlag, S. 93-103. 

Zur Publikation

nach oben